Tanzschule Balance Arts - Berlin Biesdorf

Laientheater - Körpertheater mit Maike Bartz

Maike Bartz -Die launische Forelle- 2012

Für Kreative und die, die es werden wollen

Möchten Sie ihre Kreativität und Körperlichkeit ausleben?
Führen Sie einen kreativen Beruf als MalerIn, MusikerIn oder SchriftstellerIn aus? Oder arbeiten Sie im Büro, in einer Arztpraxis, vielleicht in einer Schule ?
Aus welchem Berufszweig Sie auch immer kommen, dies ist der Kurs, der Ihre Sinne, Ihre Wahrnehmung und Ihre Körperlichkeit enorm schulen kann.

Körpertheater verspricht Ihnen eine große kreative und aktive Bereicherung in nahezu allen Lebensbereichen. Körpertheater unterstützt die Motivation für Ihren Berufsalltag und ist im wahrsten Sinne sehr bewegend.

Wer möchte kann sich bei unserem jährlichen großen Event auch gerne mit einer Abschlusspräsentation auf einer Bühne zeigen.

Wir freuen uns über neue Interessenten im "Bewegungstheater TAP".

Keine Angst, du musst kein großer Schauspieler sein um bei uns einzusteigen. Die Lust Neues zu erleben, und die Lust am Spiel ist eine gute Voraussetzung.

Was erreichen wir durch Körper- und Bewegungstheater?

Auf alle Fälle ein sehr gutes Körpergefühl. Abschalten vom Alltag.
Du entfaltest Deine Kreativität, Spontanität, Reaktionsgeschwindigkeit, Schlagfertigkeit, und genießt das Gruppenerleben.
Das Eröffnen und Aufdecken des eigenen kreativen Potentials ist eine erwünschte Nebenwirkung. In jedem Fall entwickelst Du mehr Selbstbewusstsein und Körperlichkeit.

Inhalte

Ensemble Körpertheater TAP

Atmung, Entspannung, Dehnung (Elastizität der Wirbelsäule), Körperisolationstechniken, Körperwahrnehmung, Erwärmung, Arbeit an der Durchlässigkeit unseres Körpers, der Koodination, Ausdauer, Sensibilität und Bewusstheit des Körpers. Elemente aus Tanz, Mime und der Improvisation bilden die Basis.
Dekodierung alltäglicher Verhaltensmuster und instinktiv assoziative Reaktion auf Wort-Gefühl-Klang-Musik-Stimme. Trennung von Wort, Emotion und Bewegung. Wir erforschen und entfalten die unterschiedlichen Ausdrucksebenen unseres Körpers. Imaginationskraft und Bewusstsein für innere Bilder und körperliche Empfindungen werden stimuliert. Dies öffnet Möglichkeiten für nahezu unendliche Räume für Spielarten des Körpers, der phantastischen, grotesken, der Poesie, Fiktion, aber auch der Realität...
Die Kreativität ist lernbar und nutzbar, ein Leben lang.

Der Kurs ist sehr körperlich, da unser Körper unser Instrument ist, mit dem wir uns ausdrücken. Das Spiel kann beginnen und bringt Bereicherung in nahezu allen Lebensbereichen mit sich.

Termine

immer Dienstag
19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Theater am Park
Frankenholzer Weg 4
12683 Berlin (Nähe U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz, S-Bahnhof Wuhletal)

Anmeldung bitte immer schriftlich unter: Tanzschule(at)balance-arts.de oder Telefon: 0177 40 78 645