Tanzschule Balance Arts - Berlin Biesdorf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse, Veranstaltungen, Tanzreisen und das Kindertanzen, organisiert durch die Tanzschule Balance Arts - Maike Bartz.

  2. Anmeldungen können elektronisch oder schriftlich erfolgen und sind damit verbindlich.

  3. Die Zahlung entsprechend der gültigen Preisliste erfolgt vor der (ersten) Veranstaltung.

  4. Ein Geschenk-Gutschein ist ein Jahr gültig. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

  5. Die bei der Anmeldung abgegebenen persönlichen Daten dienen ausschließlich der internen Verwendung und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

  6. Jeder Teilnehmer ist für geeignete Kleidung, insbesondere für geeignetes Schuhwerk verantwortlich. Geeignetes Schuhwerk sind Schuhe mit weichem Sohlen, die keine Spuren auf dem Boden hinterlassen.

  7. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuell entstehende Schäden (Sachschäden oder auch körperliche Schaden) ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Es wird keine Haftung übernommen.

  8. Video- oder sonstige Aufnahmen sind nur nach vorheriger Absprache gestattet. In jedem Fall liegen die Urheberrechte für Inhalte der Veranstaltung bei der Tanzschule Balance Arts.

  1. Zusätzliche Bedingungen für Tanzkurse:

  • Ein Kurs findet mit mindestens 8 Teilnehmern statt.

  • Versäumte Unterrichtsstunden können nicht erstattet werden. Es besteht die Möglichkeit, sie im Parallel-Kurs oder einem nächsten Kurs innerhalb von 3 Monaten nachzuholen.

  • Interessenten sind herzlich eingeladen,  an einer einmaligen Schnupperstunde teilzunehmen. Kindertanz 4,-€, sonstige Kurse 6,-€. Diese kann nicht mit der Kursgebühr verrechnet werden.

  1. Bedingungen für Wertkarten:

Wertkarten sind eine Alternative für diejenigen, die nicht regelmäßig an einem Tanzkurs teilnehmen können.

  • Es gibt 10er-Karten 3 Monate gültig.

  • Sie sind für jeweils eine Person bestimmt.

  • Die Gültigkeit beginnt mit dem ersten Nutzungstermin.

  • Die Wertkarten sind nach Rücksprache mit der Tanzschule auf einen anderen Teilnehmer übertragbar.

  1. Zusätzliche Bedingungen für Verträge Kindertanzen:

  • Die Monatsgebühr ist auch in der unterrichtsfreien Zeit weiter zu zahlen.

  • Die Zahlungspflicht besteht auch, wenn der angebotene Unterricht nicht in Anspruch genommen wird.

Gerichtsstand ist Berlin-Hohenschönhausen - April 2016